Wellness-Masseur werden -
das sind die Möglichkeiten

Berufliche Tätigkeiten im Bereich der Wellnessmassagen liegen im Trend. Jede diesbezügliche Schulung oder Ausbildung kann anders gestaltet sein oder kombiniert werden. Grundsätzlich beinhalten alle soliden Ausbildungen zum Wellnessmasseur, Wellnesstherapeuten oder Massagetherapeuten immer die Vermittlung von Kenntnissen mehrerer verschiedener, spezieller Massagearten, deren praktische Anwendung und die dazugehörigen Zertifikate und / oder Prüfungen. Je nach Ausbildung und Schule können auf Wunsch auch ärztlichen Prüfungen abgelegt werden.

Zu den ein- bis zweitägigen Wellness-Ausbildungs- bzw. Kurs-Angeboten oder „Schnupperkursen“ der Massageschulen gehören als Einzelseminare unter anderem die Hot Stone Massage, die Fußreflexzonenmassage, die Kräuterstempelmassage, die Lava Shell Massage, die Lomi Lomi Nui Massage und die Thai-Massage. Eine gute Grundlagenausbildung, auf deren Basis Sie aufbauen und sich weiter spezialisieren oder fortbilden können, ist eine kompetente zweitägige Ausbildung zum praxisorientierten Massagepraktiker. Als zertifizierter Massagepraktiker sind Sie in Grundlagen für alle weiteren Techniken der Körpertherapie geschult.

Wellnessmassage Ausbildung

Mit einer fünftägigen Ausbildung zum Wellness-Masseur können Sie gleich mehrere Zertifikate erwerben (im beschriebenen Beispiel sechs Zertifikate), und zwar: Massagepraktiker/in, Fußreflexzonenmassage-Praktiker/in, Aromaöl Massage, Hot Stone Massage, Meridianstretching, Wellnessmasseur /in.

Sieben Tage dauert in der Regel eine fundierte Ausbildung zum Wellnesstherapeuten / zur Wellnesstherapeuten oder, je nach Bildungsinstitut, zum ärztlich geprüfte/r Wellnesstherapeut/in. Dabei liegt der Schwerpunkt auf Techniken für Wellness und Entspannung.

Anschließend haben Sie diese Zertifikate in der Tasche:

- Massagepraktiker/in Wellness Massage Ausbildung,
- Fußreflexzonenmassage-Praktiker/in,
- Lymphdrainage-Praktiker/in,
- Hot Stone Massage,
- Kräuterstempelmassage,
- Aromaölmassage und Meridian-Stretching.

Wellnesstherapeuten Ausbildung

Ebenfalls sieben Tage dauert eine qualifizierte Ausbildung zum / zur Massagetherapeut /in beziehungsweise nach ärztlicher Prüfung zum / zur ärztlich geprüfte/r Massagetherapeut/in mit Schwerpunkt Prävention und Regeneration.

Nach Abschluss haben Sie diesen 8 Zertifikate erworben:

- Massagepraktiker/in,
- Sportmassage-Praktiker/in,
- Sport-Taping,
- Breuss-Massage,
- Dorn-Methode,
- Meridian - Stretching.
- Mobile Massage und Medizinisches Praxiswissen.

Massagetherapeut Ausbildung

Ein weiteres interessantes Berufsziel für Sie kann eine mehrtägige oder sich über mehrere Wochenenden erstreckende Ausbildung zum Sportmasseur/in sein. Diese Ausbildung umfasst eine Kombination aus Kursen zum Massagepraktiker/in, Sportmassage und Sport Taping.

Anschließend erhalten Sie diese Zertifikate:

- Massagepraktiker/in,
- Sportmassage-Praktiker/in,
- Sport Taping und
- Sportmasseur /in.

Sportmasseur/in Ausbildung

Über mich

Ich bin begeisterter Masseur und bereits seit vielen Jahren mit einer eigenen Massage Praxis am Markt. Nur wer sich in Punkto Quallität, Service und Fachwissen von seinen Mitbewerbern abhebt, kann auf Dauer dem Wettberbsdruck stand halten. Regelmäßige Fort- und Weiterbildungen sind daher für mich ein Muss.